Solarfahrzeug umrundet die Welt - Besuch in Tönnishäuschen am 9. Mai

14.04.2009 11:10 von Martin Stapel

Der Schweizer Solarpionier Louis Palmer hat als erster Mensch die Erde mit einem Solarfahrzeug - dem "Solartaxi" - umrundet. Am 9. Mai 2009 besucht er mit seinem Solartaxi die Firma STAPEL GmbH in Tönnishäuschen, bietet Passagierfahrten an und erzaehlt in einem packenden Bildervortrag von seiner wagemutigen und spannenden Reise über die Highways durch 38 Länder, auf denen er nicht weniger als 1000 Passagiere mitnahm, spontan oder geplant, wie zum Beispiel auch UN-Generalsekretaer Ban Ki Moon.

Reise in 38 Länder
Was tun, wenn die ganze Welt von der Energiekrise und Klimakrise spricht? Der Schweizer Solarpionier Louis Palmer dachte sich, es wäre Zeit, die Lösungen zu zeigen. Denn schon seit seiner Kindheit träumte er von einer Weltreise im Solarauto, geräusch- und abgasfrei. Am 3. Juli 2007 begann seine Tour im Schweizerischen Luzern und führte das von Schweizer Hochschulen entwickelte Fahrzeug über 53.451 Kilometer rund um den Globus durch 4 Kontinente und 38 Laender.

53.000 Kilometer mit Solarenergie
Das Solartaxi besteht aus modernster Technologie und verfügt über hoch effiziente Solarzellen der deutschen Firma Q-Cells, die dem Fahrzeug eine Reichweite von 300 km geben. Das Fahrzeug fährt auf seiner langen Fahrt um die Welt mit 100 Prozent Sonnenenergie. Palmer will zeigen, dass Solarenergie für den täglichen Gebrauch geeignet, zuverlässig und wirtschaftlich ist und bereits heute rund um die Welt verwendet werden kann.

Mitfahrgelegenheit im Solartaxi
Auf dem zweiten Sitz im Solartaxi nahmen während der Reise zahlreiche prominente Passagiere Platz. So waren unter anderem New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg, Fürst Albert von Monaco und Prinz Hassan von Jordanien seine Fahrgäste. Das Solartaxi ist mit bequemen Sitzen ausgestattet und hat die einzigartige Fähigkeit, vom Fahrer oder Fahrgast gefahren zu werden, da die Steuerung horizontal verschoben werden kann.

Besuch in Tönnishäuschen
Louis Palmer wird am 9. Mai um 12:00 Uhr bei der STAPEL GmbH in Tönnishäuschen erwartet, wo er den ganzen Tag Passagierfahrten anbieten wird. Um 20:00 Uhr zeigt er seinen Vortrag "Mit der Sonne um die Erde" (der Eintritt ist frei) und berichtet über seine Motivation, das strapaziöse Abenteuer und Lösungen gegen die Energie- und Klimakrise, die er weltweit angetroffen hat. Für den Zuschauer unterhaltsam und informativ, und strapaziös ist es höchstens für die Lachmuskeln

Zurück