Förderung

Die Wärmepumpe wird im Marktanreizprogramm zum ersten Mal in einem Zug mit erneuerbaren Energien wie Biomasse und Sonnenenergie genannt und mit diesen gleichgesetzt. Nun ist es gesetzlich verankert, dass es sich bei der Wärmepumpe um eine umweltschonende und effiziente Technologie handelt, die ein großes CO2-Einsparpotential besitzt.

Die Höhe der Fördersumme richtet sich im Wesentlichen nach

  • der Art der Wärmequelle
  • der Gebäudeart (Sanierung oder Neubau)
  • der Gebäudefläche

Nähere Informationen zu Fördermaßnahmen der Städte, Landkreise, Gemeinden, Energieversorger,
Bundesländer und des Bundes finden Sie unter www.bafa.de